Meister-Betrieb seit 50 Jahren

24 Stunden-Notdienst

24 Stunden Ruf: (0 42 23) 93 10 10

Modernisierung der Heizung

Langfristig Energie und Kosten sparen! Mit einer neuen Heizung.

Mit der Modernisierung ihrer alten Heizung können Sie als Hausbesitzer langfristig Energie und Kosten einsparen. Die größten Erfolge erzielt man dabei natürlich mit einer Kompletterneuerung, doch auch mit Teilsanierungen lassen sich beachtliche Verbesserungen erreichen.

 

 

In einem deutschen Durchschnittshaushalt entfallen rund 74 %  des Gesamtenergieverbrauchs auf die Bereitstellung von Raumwärme, 12 % auf die Warmwasserbereitung. Diese Zahlen sprechen für sich: Wer also seine alte Heizungsanlage austauscht oder zumindest saniert, kann folglich seinen Energieverbrauch erheblich senken und gleichzeitig die Haushaltskasse und die Umwelt entlasten.

 

Der komplette Austausch einer alten Anlage verspricht natürlich die besten Einsparergebnisse. Aber wer sich nicht von der vorhandenen Anlage trennen möchte, weil diese noch relativ neu ist, kann auch durch kleinere Maßnahmen die Effizienz seiner Heizung verbessern, wie z. B. hydraulischer Abgleich, Umwälzpumpe erneuern, Pufferspeicher vergrößern.

 

Aus ökologischer Sicht lohnt es sich immer, eine thermische Solaranlage in die Haustechnik einzubinden. Wirtschaftlich sinnvoll ist dies allerdings nur, wenn der Bestandskessel gute Wirkungsgrade aufweist, wie es zum Beispiel bei modernen Brennwertanlagen der Fall ist.

 

Wer sich von seiner alten Heizungsanlage komplett verabschiedet, sollte auch Holz- und Pelletheizungen in Betracht ziehen. Eine weitere Alternative als neue Heizungsanlage stellt die Wärmepumpe oder das BHKW dar.

 

Sie möchten mehr Informationen. Dann rufen Sie uns! Für mehr Informationen schauen Sie doch einfach auf den Seiten der einzelnen Heizsysteme oder Sie schauen sich unsere Referenzanlagen an.

jetzt anfragen